Kaminofen / Kaminofen-Wasser

Der Kaminofen – auch Schwedenofen genannt – ist an einem Tag aufgebaut und verfügt über eine schnelle Wärmeabgabe. Sein Ofenkorpus besteht wahlweise aus Stahlblech, Keramik oder Specksteinverkleidung. Einige Öfen können auch raumluftunabhängig betrieben werden, was vor allem in Häusern mit einer Be- und Entlüftungsanlage sehr wichtig ist.

 

Die durch das Feuer gewonnene Wärme wird bei einer Keramik oder Specksteinverkleidung zusätzlich gespeichert und über längere Zeit als Strahlungswärme an den Raum abgegeben.

 

Wahlweise gibt es auch die Möglichkeit von inliegenden Speichersteinen, wobei das Äußere des Kaminofens seinen modernen Charakter behält.

 

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Kaminofen problemlos und ohne großen Aufwand in anderen Räumen gestellt werden kann.

 

Verschiedene Hersteller bieten bereits seit längerem auch Kaminöfen mit eingebauter Wassertasche an, welche an das vorhandene Heizsystem angeschlossen werden können. Eine Erweiterung mit Solarkollektoren ist wie beim Heizkamin/Warmluftofen empfehlenswert.



Bildergalerie

 

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

8.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

Samstag:

9.00 - 12.00 Uhr

 

(während der Oster,- Pfingst - und Sommerferien Samstags geschlossen)